Manche Taschen erinnern heute fast an futuristische Raumschiffe. Für Draußen muss es nicht gleich die High-Tech-Bag mit Düsenantrieb sein, aber technische Details stehen auch hier hoch im Kurs. Welche Funktionstaschen sowohl mit inneren Werten als auch optischen Reizen begeistern, weiß Ledertrend.

Funktionstaschen: Buntes Plastik und moderne Urbanität

Dass Funktionstaschen heute nicht mehr nur unifarben und reduziert daher kommen, ist bekannt. Auch in der aktuellen Saison bleibt Athleisure der wichtigste Impulsgeber und vereint technische Komponenten mit sommerlichen Kontrastfarben, wild bedruckten Trageriemen und neuen Finishes. Besonders gefragt sind derzeit Plastik-Oberflächen, die sich mattiert oder hochglänzend poliert präsentieren. Die Funktionstaschen unterstreichen nicht nur coole Urban-Styles, sondern sind auch bestens gegen sommerliche Regenschauer gewappnet. Ein kleiner Blick in die modische Glaskugel verrät übrigens, dass die ultramodernen Plastik-Taschen im Sommer 2019 noch stärker werden.

Neben farbenfrohen Varianten gibt es auch schnörkellose Designs, die auf strengen Minimalismus setzen. Insbesondere für Männer sind die neuen, meist unifarbenen Funktionstaschen eine gute Alternative. Für Detailverliebte bietet ein Spiel aus mattglänzenden Oberflächen, größeren Schnallen und einer Oberflächenbeschichtung im Used-Look modische Komponenten, die zu vielen Looks kombinierbar bleiben.

Funktionstaschen: Welche technischen Details sind beliebt?

Urban Traveller ist ein Begriff, der sich immer weiter etabliert. Für viele ist das Unterwegssein Dauerzustand. Die Vision ist, möglichst viele Aktivitäten mit einer Funktionstasche vereinen zu können. Wer morgens zur Arbeit radelt, könnte zu einer Tasche mit integrierter Fahrradhalterung greifen. Um Laptop, Tablet und Co. sicher zu verstauen, empfehlen sich gepolsterte Fächer. Gesonderte Bereiche für kleine Büroartikel erleichtern das Leben – fast jeder Geschäftsreisende kennt das berüchtigte Verschwinden der Kugelschreiber. Wie Socken in der Waschmaschine – sie gehen zu zweit hinein und kommen entweder gar nicht oder nur alleine wieder heraus.

Smart Fashion: Zurück in die Zukunft!

Intelligente Materialien sollen schon bald wärmen, leuchten, kühlen, Wege weisen und sich zusätzlich per Smartphone steuern lassen. Neue Taschen erlauben schon heute, das Handy unterwegs zu laden. Andere haben außerdem Fächer, die direkt mit Getränken gefüllt werden können. Leuchttechnologien werden immer ausgereifter und erleichtern nächtliche Nachhausewege. Im Zweifel erkennt die Tasche sogar anhand der Helligkeit, wann sie leuchten muss.

Ledertrend sucht mit Ihnen gerne nach der perfekten Funktionstasche für Ihre individuellen Bedürfnisse.

 

 

Bildquelle: unsplash.com

 



Latest Posts

Trends kommen und gehen. In diesem Herbst sieht es nicht anders aus: Stücke, di

weiterlesen

Die Tage werden kürzer, die ersten leichten Nebelschleier legen ihre Hände üb

weiterlesen