JOOP bei Ledertrend

Hinter der Marke Joop verbirgt sich der Modeschöpfer Wolfgang Joop, welcher sein Modeunternehmen 1986 in Hamburg gründete. Seit dem Jahr 2008 ist der Konzern in Besitz der Holy Fashion Group. Das Label bietet weiterhin exklusive Mode für Damen und Herren, aber auch Accessoires sowie Heimtextilien an. Die Marke ist nicht mit Jette Joop zu verwechseln. Die Tochter von Wolfgang Joop hat nämlich ihren eigenen Konzern gegründet, der Schmuck vertreibt.

Die Unternehmensgeschichte von Joop

Bereits im Jahr 1978 konnte Joop seine allererste Kollektion in den USA vorstellen. In New York brachte Joop zunächst Pelze auf den Laufsteg, die ihm zu seinem internationalen Durchbruch verhalfen. Im Jahr 1982 gab Joop die erste Kollektion für Damen heraus, während die Herrenkollektion bis 1985 auf sich warten ließ. Hierbei arbeitete Joop mit der Windsor GmbH zusammen. Im Lauf der Zeit vergab Joop viele Lizenzen. Den ersten Lizenzvertrag gab es im Bereich Parfüm und dieser war sehr wichtig für den Gesamtumsatz des Unternehmens. Im Anschluss folgten noch mehr als 20 weitere Lizenzen in den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode sowie bei den Socken, Schuhen, Strümpfen und weiteren Accessoires.

Das Joop Sortiment im Überblick

Neben der großen Modeauswahl hat Joop auch ein vielseitiges Sortiment an Accessoires und Taschen im Angebot. Die Taschen aus Leder sind im mittleren bis gehobenen Preissegment erhältlich und es schmückt sie mitunter das Firmenlogo.

©2017 ASSIMA Verbund GmbH & CO KG. Taschen. Mode. Kompetenz.

Impressum | Datenschutz | Verbraucherschlichtung

Log in with your credentials

Forgot your details?